Wissenswertes über Online-Kredite

0

Ob Urlaub, Traumauto oder Renovierungsarbeiten – bereits eine stabile Internetverbindung reicht aus, um einen Kredit über das Internet aufzunehmen. Ein Online-Kredit bietet nicht nur zahlreiche Vorteile, Verbraucher erhalten das Darlehen bereits ohne einen Gang zur nächstbesten Bank. Welche Vorteile ein Online-Kredit sonst noch bietet und auf was Interessenten achten sollten, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Neben Kreditinstituten und Banken zählt ein Online-Kredit heutzutage zu einer beliebten Finanzierungsmöglichkeit für viele Deutsche. Im Grunde genommen handelt es sich hierbei um einen reinen Ratenkredit, der gewöhnlich von einer Direktbank angeboten wird. In anderen Worten sind dies Institute, die über kein Filialnetz verfügen. Auf diese Weise werden nicht nur Kosten gespart, sondern auch an Personal.

Mittlerweile gibt es auch klassische Filialbanken, die diese Form der Geldleihe anbieten. Dementsprechend leihen sich Verbraucher die gewünschte Geldsumme aus und bezahlen diese innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens wieder zurück.

 

Vorteile eines Online-Kredits

Ferratum bietet Ihnen beispielsweise besonders schnelle Kredite an, die bereits innerhalb von nur 24 Stunden ausbezahlt werden. Ein Online-Antrag kann in nur wenigen Schritten ausgefüllt werden, was zusätzlich zur Attraktivität des Unternehmens beiträgt. Somit sparen Sie nicht nur Kosten, Sie müssen auch nicht auf einen Termin warten. In der Regel erhalten Verbraucher bereits nach nur wenigen Minuten Informationen darüber, ob der Kredit vom Anbieter bewilligt wird oder nicht.

Ein ganz besonderer Vorteil dieser Geldanschaffung ist die Durchführung von zu Hause aus. Verbraucher brauchen sich nicht mehr um einen Termin bei einer Bank bemühen, sondern erhalten alle gewünschten Unterlagen entweder per E-Mail oder Post zugesandt. Somit sparen sich Kreditnehmer nicht nur den mühseligen Gang zur Filialbank, es ist außerdem nicht nötig, sich an die Öffnungszeiten zu halten, da Online-Kredit grundsätzlich rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Zusätzlich sparen Verbraucher bares Geld, da das erhaltene Darlehen häufig um bis zu vier Prozent unter den gewöhnlichen Angeboten von Filialbanken liegt. Dies sorgt für eine Entlastung des Geldbeutels, da die Raten für den Kredit grundsätzlich niedriger ausfallen.

 

Nachteile eines Online-Kredits

Ein nennenswerter Nachteil ist, dass einige Anbieter versuchen, zusätzlich zum Kredit weitere teure Versicherungen oder Zusatzleistungen zu verkaufen.

Online-Kredite sind zunächst unverbindlich – alle Angaben zur eigenen Person werden im Regelfall im Nachhinein überprüft. Es werden daher nicht selten Kontoauszüge und Gehaltsnachweise verlangt, damit der Anbieter auch wirklich sicher sein kann, dass der Verbraucher das Geld zurückzahlen kann. Daran lässt sich auch erkennen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

Alle Finanzinstitute sind grundsätzlich dazu verpflichtet, persönliche Daten zu verlangen. Aus diesem Grund müssen Verbraucher häufig noch zusätzlich mit einem Post-Ident-Verfahren oder Video-Ident-Verfahren rechnen.

 

Fazit über Online-Kredite

Wer schnell Geld benötigt und daher gewillt ist, ein Darlehen aufzunehmen, der steigt mit Online-Krediten relativ günstig aus. Es ist allerdings wichtig, im Vorfeld abzuwägen was einem wichtiger ist: niedrige Zinsen und Darlehenskosten oder eine persönliche Betreuung in der ausgewählten Bank. Online-Kredite sind überaus praktisch, da sie schnell und einfach abgeschlossen werden. Für mehr Informationen zum jeweiligen Anbieter kann es außerdem nicht schaden, sich auf Vergleichsportalen schlau zu machen.

 

 

Bild: Depositphotos.com/DmitryPoch