Invest 2019: Gute Börsenstimmung sorgt für Besucherandrang

0

Gute Noten von Besuchern und Ausstellern: Die Stuttgarter Invest gewinnt weiter an überregionaler Bedeutung als Leitmesse für Geldanlage Invest 2019

Die 20. Ausgabe der größten deutschsprachigen Branchenplattform für Finanzen und Geldanlage, die Stuttgarter Invest, ist am Samstag erneut mit einer positiven Bilanz zu Ende gegangen. Mehr als 12.000 institutionelle und private Anleger besuchten vom 5. bis 6. April die Leitmesse, auf der 132 Unternehmen die gesamte Bandbreite der Finanzprodukte präsentierten.

„Wir freuen uns, dass wir die Bedeutung der Invest als überregionale Leitmesse weiter ausgebaut haben“, sagt Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart. „Die positive Entwicklung der Börsenkurse in den vergangenen Wochen hat die Chancen der verschiedenen Formen der Geldanlage verdeutlicht. Das hat die Attraktivität unseres Informationsangebotes auf der Messe noch einmal gesteigert. Gefragt waren aber nicht nur kurzfristige Opportunitäten, sondern auch Informationen zu Vermögensverwaltung, Risikomanagement und Finanzbildung.“

Vor allem das begleitende Veranstaltungsangebot mit über 300 Expertenvorträgen, prominent besetzten Diskussionsrunden, Trading-Events und Workshops hat sich als Besuchermagnet etabliert: Mehr als 90% der Besucher nahmen dieses Angebot wahr, bei dem alle Anlageklassen von Aktien über Anleihen und Rohstoffe bis zu Krypto-Währungen abgedeckt waren. Auch thematisch war die Palette breit gestreut von nachhaltigem Investieren und Dividenden-Strategien bis hin zu Trading-Plattformen. Invest 2019

Weiter gestiegen ist zudem die überregionale Bedeutung der Messe Invest: 43 Prozent der Besucher reisten mehr als 100 km an, im Vorjahr waren es 36 Prozent. Die Bloggerlounge, in der deutschlandweit bekannte Finanzblogger für Gespräche zur Verfügung standen, hat sich als Anlaufstelle vor allem für jüngere Besucher bewährt. Diese Entwicklung lässt sich auch nachweisen, das Publikum war 2019 im Schnitt nochmals jünger als in den Vorjahren.

Beim Mitveranstalter Börse Stuttgart teilt man die positive Einschätzung: „Angesichts politischer Unwägbarkeiten und unklarer Marktaussichten suchen Privatanleger nach Orientierung“, so Dr. Michael Völter, Vorsitzender des Vorstands der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. „Der hohe Informationsbedarf spiegelte sich am Stand der Börse Stuttgart wider, wo viele Besucher die Gelegenheit zu Gesprächen mit unseren Experten nutzten. Mit ihrer Fülle an fundierten Informationen war die zwanzigste Ausgabe der Invest auch ein Mutmacher für Anleger: Wer sich in Gelddingen etwas zutraut und sein Wissen erweitert, hat den schwersten Schritt getan.“ Invest 2019

Wie die Besucherbefragung ergeben hat, hat die Messe Invest erneut ein gut gemischtes, hochwertiges Publikum angelockt. Unter den Besuchern waren neben Privatanlegern, professionelle Wertpapierhändler, Vermögensberater, Bankberater und Analysten, ebenso wie Studenten, Auszubildende und Schüler. Sie waren zum großen Teil sehr zufrieden, mehr als drei Viertel der Besucher gaben der Invest Bestnoten und würden sie weiterempfehlen. Mit einer Durchschnittsnote von 2,1 fiel das Publikumsurteil sogar besser aus als im Vorjahr.

Die nächste Invest findet vom 24. – 25. April 2020 auf dem Gelände der Messe Stuttgart statt.

 

Bild: Messe Stuttgart

#invest19