Pensionsverpflichtungen der DAX-Konzerne eine tickende Zeitbombe

0
Milliardenschwere Lücke zwischen Pensionsverpflichtungen und Rücklagen
Das internationale Beratungsunternehmen Mercer untersuchte die aktuellen Geschäftsberichte von 20 Dax-Unternehmen, die für vier Fünftel der Pensionsvermögen und -verpflichtungen der insgesamt 30 größten deutschen Aktiengesellschaften geradestehen. Nachdem sie sich 2015 auf 361 Milliarden Euro beliefen, haben die Pensionsverpflichtungen der Dax-30-Unternehmen im letzten Jahr mit 396 Milliarden Euro neue Höchstwerte erreicht. Leider stiegen die Pensionsvermögen, die 2015 bei 236 Milliarden Euro lagen, 2016 nur auf 251 Milliarden Euro. Das entspricht einer Deckung von grade mal 63 Prozent.
Bild: FraukeFeind, bernardsie, Simon/Pixabay

Kommentare