274 Millionen Euro Gewinn mit diesem Gemälde

0

In New York wurde das Gemälde „Salvador Mundi“ von Leonardo da Vinci für umgerechnet 382 Millionen Euro (450 Millionen Dollar) versteigert. Das ist der höchste jemals erzielte Preis für ein Kunstwerk. Damit wurden alle vorherigen Erwartungen übertroffen. Experten hatten im Vorfeld mit einem Erlös von etwas mehr als 100 Millionen Dollar gerechnet. Das Bild ist das einzige von da Vinci das in privaten Händen ist. Es soll um 1500 entstanden sein und zeigt Jesus, der seine rechte Hand zum Segen ausgestreckt hat und in der linken Hand eine Kristallkugel hält.

Wer das Gemälde gekauft hat, ist bislang nicht bekannt. Verkauft hat es der Russe Dmitri Rybolowlew. Er hatte das Bild vor vier Jahren erworben. Für umgerechnet 108 Millionen Euro.

 

Bild: Attributed to Leonardo da Vinci [Public domain], via Wikimedia Commons

Kommentare